Häufig gestellte Fragen

Antworten auf Ihre Fragen

Workshops und COVID

Gerade in Zeiten des Home Office und der Isolierung sind Interaktionen und zwischenmenschliche Beziehungen wichtiger denn je.
Teams entfremden sich bereits nach zwei Wochen ohne aktive Team(re)buildung.

Wir haben das Beste aus zwei Welten gestaltet:
  • ein Tagungshaus, das wir exklusiv für unsere Workshops nutzen
  • eine virtuelle 3-D Arbeitsumgebung für Workshops
Melden Sie sich bei uns, wir tauschen gerne unsere Erfahrungen mit ihnen aus oder entwickeln ein Konzept für Sie.

Mensch - Organisation -Technologie

Wir haben den Fokus auf das Zusammenspiel der drei Elemente Mensch - Organisation und Technologie gelegt.
Einerseits als Ziel in unseren Workshops, um leztlich den Weg zu einer lernenden, agilen Organisation zu ebenen.
Und andererseits in unseren Lösungsangeboten DIGITAL OFFICE, REDO und RETHINK als aktive Begleitung auf dem Weg zur lernenden, agilen Organisation.

Durch unsere Qualifikation als zertifizierte Business Coaches, MBS sowie unsere vielfältigen Expertisen in Führungsverantwortung, Projektmanagement und Pädagogik bringen wir ein weites Spektrum an Erfajrung und Expertise mit.

Medienkompetenz und Technik

Technisch sind für die Teilnahme an 3-D Webkonferenzen keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Sie können bereits vor dem 3-D Workshop prüfen, ob die Datenübertragungsrate ihres Internetzugnags ausreicht. Für die Kommunikation während des 3-D Workshops benötigen Sie ein Headset.

Eine 3-D Arbeitsumgebung ist für die meisten Teilnehmer Neuland. Deshalb gibt es für jeden Workshop ein Modul, in dem wir Ihnen die neue Arbeitsumgebung vertraut machen und mit ihnen die Bedienung ihres Avatars üben.

Der eigentliche Workshop und die verschiedenen Medien sind genau so, wie Sie es aus der realen Welt gewohnt sind ... .

Datenschutz und Vertraulichkeit

Der Anbieter der 3-D Arbeitsumgebung, mit dem wir zusammenarbeiten, ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen.
Somit gelten alle gestezlichen Vorschriften der Europäischen Union und Deutschlands.

Nach unseren Workshops löschen wir alle Daten, die während des Workshops erarbeitet wurden von den Systemen. Unser Auftraggeber bzw. bei offenen Seminaren alle Teilnehmer ehalten ein Fotoprotokoll er erarebiteten Ergebnisse.

Medienkompetenz und Verantwortungsbewusstsein

Wir glauben, dass die neue Normalität schon längst angekommen ist. New modern Work sind verschiedene Arbeitsformen, die im Zweifel erfolgreiche Unternehmen von weniger erfolgreichen trennt. 

3-D Arbeitsumgebungen sind wertvolle Ergänzungen zu traditionellen Formeten oder Videokonferenzen. Und entwickeln ihre Stärken dort wo interaktiv Konzepte entwickelt und innovativ gearbeitet werden soll - möglichst effizient.

Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und der Umwelt.

Pro und Contra

3-D Arbeitsumgebungen sind eine realistische Nachbildung der traditionellen Workshopumgbeung mit allen üblichen Medien wie zum Beispiel
  • Flip  Chart
  • Whiteboard / Metaplan
  • Desktopsharing
  • Präsentationen in einem Tagungsraum
In 3-D Arbeitsumgbeungen sind auch traditionelle Methoden mögllich:
  • klassische, interaktive  Präsentation im Plenum
  • Gruppenarbeit in verschiedenen Kleingruppen
  • Stillarbeit
Soziale Interaktionen in 3-D Umgebungen
  • Persönliche, vertrauliche Gespräche in ausgewiesenen Bereichen
  • Small Talk am Lagerfeuer oder auf der Terrasse
Und wie in der realen Welt können Sie mithilfe ihres Avatars von einem Szenario zu einem anderen gehen bzw. die verschiedenen Medien nach Bedarf nutzen.
In Studien konnte nachgewiesen werden, dass unser Gehirn den Avatar gegenüber als Partner anerkennt.tig.

In Videokonferenzen sind die Arbeitsergebnisse flüchtig. Deshalb muss jeder Konferenzteilnehmer für sich die Ergebnisse dokumentieren bzw. ein Teilnehmer übernimmt das für die Anderen mit den sich daraus ergebenden Nachteilen.
Durch die Nutzung verschiedener Apps könnten Funktionen wie zum Beispiel Whiteboard ergänzt werden. Eine komplette Integration, Transparenz und ganzheitliche Integration wie in einer Umgebung wäre allerdings nicht möglich.

Weil der persönliche Kontakt nicht zu kurz kommen darf ...

Es gibt viele Gründe, einen Workshop traditionell, also in Präsenz zu absolvieren.
Die zwischenmenschliche Komponente, Interaktion und das Gespür für den Anderen ist nur in der direkten Interaktion zwischen Menschen in einer realen Umgebung möglich.

Deshalb haben wir eine Vereinbarung mit einem Tagungshaus getroffen, das wir für unsere Workshops exklusiv nutzen.
Ein Workshop - ein Tagungshaus und Individualität soweit als möglich.

Für Vertraulichkeit und Verantwortungsbeswusstsein gegenüber ihren Mitarbeitern.

Individuelle Projekte und Konzepte

Individualität wird in allen unseren Lösungen und Konzepten groß geschrieben.
Wir sehen uns in der Rolle der Prozess- und Methodenkompetenten.

Klare Antwort: ja, wir entwickeln sehr gerne Konzepte und Events für und mit Ihnen.

Das gilt auch für unsere  Lösungen REDO und RETHINK.
Und bei der Begleitung einer DIGITAL OFFICE Einführung fokusieren wir auf Ihre Quick Wins sowie dem langfristigen Nutzen.
Sie wollen ein Projekt mit uns aufsetzen?

Gratis Erstberatung

09197.9677-37
oder
0176.55011830